Projekt Bogenschießen

Am Mittwoch, dem 17. Juli trafen sich 18 Firmanden und Firmandinnen auf dem Gelände des Bogen-Sport-Club Karlsruhe 1980 e.V. um sich im Bogenschießen auszuprobieren. Angefangen wurde mit der nötigen Sicherheitseinweisung, denn auch hier müssen sich alle an Regeln halten, damit ein gutes und sicheres Miteinander möglich ist.

Bevor der erste Pfeil in Richtung Ziel fliegen konnte, musste die richtige Körperhaltung eingeübt werden. Wie im richtigen Leben kommt es darauf an, einen festen Stand zu haben, das Ziel fest im Blick zu behalten und Haltung zu bewahren. Das hört sich einfach an, kostet aber Kraft und Konzentration.

Nach dem Anlegen des Arm- und Fingerschutzes flogen endlich die ersten Pfeile Richtung Scheibe. Einige trafen, viele gingen daneben. Es brauchte ein bisschen Übung und auch ein Besinnen auf sich selbst, um sich auf das Ziel in etwa 20 Meter Entfernung zu fokussieren.

Am Ende hatten alle Schützen ihr Erfolgserlebnis: alle Pfeile landeten auf der Zielscheibe!

Wir hoffen, dass sich die Jugendlichen dadurch ermutigt fühlen, sich in ihrem Leben Ziele zu setzen und diese  mit Geduld und Ausdauer versuchen zu erreichen. Wir wünschen ihnen, dass ihr Glaube an Gott ihnen dazu den nötigen festen Stand und die Kraft dazu geben kann.

Wir hoffen, dass sich die Jugendlichen dadurch ermutigt fühlen, sich in ihrem Leben Ziele zu setzen und diese  mit Geduld und Ausdauer versuchen zu erreichen. Wir wünschen ihnen, dass ihr Glaube an Gott ihnen dazu den nötigen festen Stand und die Kraft dazu geben kann.

                                                                                                                                 (Linda Märkle)

September 24, 2019